Dienstag, 17. Dezember 2013

#Vorweihnachtszeithorror #'Seelenverwandte #Shoppen #Vorfreude

Kennt ihr das? Ihr habt so einen richtigen Hass auf die Vorweihnachtszeit, auf Lehrer, die noch schnell ihre Klassenarbeiten schreiben wollen oder massenweise Hausaufgaben aufbrummen, auf Menschen, die dich eine Sekunde zu lange ansehen, obwohl du gerade furchtbar schlecht gelaunt bist? Das Wetter, der Schlafryhthmus, blablabla. Kurz vor Weihnachten macht es so richtig Spaß sich über alles Mögliche zu beschweren. Und meistens gibt es da auch einiges.
Aber es gibt immer ein paar Lichtblicke, wenn wir mal ehrlich sind. Ich habe zwar einen ausgeprägten Hang dazu, mich zu beschweren, jedoch ist die Freude an manchen Dingen nie ganz verschwunden.

Da gibt es zum Beispiel die Erkenntnis, dass ich einen sehr besonderen Menschen in meinem Leben habe, Blutsschwester, beste Freundin und Seelenverwandte zugleich. Das ist ein wahres Geschenk, finde ich. Wer wäre ich ohne diesen einen besonderen Menschen? Was würde das Leben mit mir anstellen?
Habt ihr ihn, diesen Menschen, der euer Leben jeden Tag ein bisschen mehr bereichert, der die Wolken aus dem Fensterrahmen des Alltags drängt? Sei es Freundin, Ehemann, Freund, Mutter, Vater, Geschwister ...

Ein kleiner Antrieb für diese Woche war jedenfalls der gestrige Shoppingausflug, den ich mit meiner Seelenverwandten alias Besten Freundin anlässlich ihres heutigen Geburtstages unternommen habe. Sie hat sich schon seit Wochen auf ihren *Sweet Sixteen* gefreut und wir haben dann einfach mal ein bisschen vorgefeiert. Der richtige, obligatorische Absturz folgt aber erst am Freitag ;D
Was mein Herz immer ein bisschen höher schlagen lässt, ist die Tatsache, dass unsere "Beziehung" auf einer Einstimmigkeit beruht, die ich mir nicht ganz erklären kann. Wir sind so unterschiedlich und doch denken wir in vielerlei Hinsicht so gleich. Irgendwie haben wir uns über all die Jahre auch unheimlich ergänzt und "erzogen". Sie kommt aus einem völlig anderen Verhältnis, ist Türkin und hat ganz andere Prinzipien, Kulturen, etc. Was sie mir beigebracht hat waren vor allem Gastfreundschaft, Vertrauen und Großzügigkeit. Ich selbst hätte früher niemals so großzügige Geschenke gemacht, wenn ich mich nicht mit ihr befreundet hätte. Mittlerweile ist es mir total wichtig, dass ich ihr zeigen kann, wie sehr ich sie liebe indem ich ihr tolle Geschenke mache. Sie hat sich dieses Jahr zum Beispiel eine Shisha gewünscht, und die hat sie dann bekommen. Und sie redet jetzt schon ganz selbstverständlich davon, was sie mir alles zum 18 schenken will.

Da waren wir also gestern unterwegs und ich habe ein wirklich süßes Shirt gefunden und spaßeshalber anprobiert und da kommt sie anmarschiert, reißt es mir aus der Hand und meint ganz kühn: So, das kaufe ich dir jetzt. Ich weiß, dass es dir gefällt.
Und egal, wie sehr ich protestiert habe, schließlich ging der Punkt an sie. Das läuft dann in etwa so ab:
"Nein, es ist dein Geburtstag, du schenkst mir gefälligst kein Shirt!"
"Schnauze, sonst knallt´s."
"Du hälst die Schnauze. Gib das her, das lassen wir schön hier!"
"Schnauze hab ich gesagt!"

Tja und das war´s. Und mittlerweile bin ich genauso wie sie. Ich will sie beschenken, so oft und so viel wie möglich! Ist das nicht wundervoll, einen Menschen zu haben, den man so sehr liebt, dass man sich in vielerlei Hinsichten so stark verändert? Mit einem Jungen würde es mir vermutlich nie so gehen.

Und ich liebe Klamotten! Sie hat mich so glücklich gemacht und ich habe sie glücklich gemacht und das ist toll, so toll! Ich habe es genossen! So wie ich shoppen ohnehin immer genieße .... ;D BTW: Habt ihr schon die neue NewYorker/H&M Kollektion gesehen??? o.O Bin verliebt ... :D
Hier ist das knorke Ding! Lovin´it ! :D Nicht jedermanns Geschmack vielleicht ... Aber ich finds mega! :D

NewYorker, (mit Rabatt) 10€


(Squeeze my fucking nose)
  
Und hier sind meine Seelenverwandte, Nala und ich am Tag des Weihnachtsmarktes *_*




Vorfreude kam dieser Tage trotz der anstehenden Klausuren trotzdem noch auf! Ich gehe ... in den Hobbiiiit !!! Ich muss vermutlich nicht erwähnen, dass ich hochgradiger HdR-Nerd bin? :D Also auch Hobbit-Fan. Fand den ersten total geil und habe ihn am Wochenende mit einem Freund nochmal angeschaut, damit ich die Handlung nochmal revue passieren lassen kann! Wollte dann eigentlich zur Premiere, aber das hat leider zeitlich nicht geklappt :( Jetzt gehe ich aber mit einem sehr netten (!) Klassenkameraden am Donnerstag und bin schon sehr gespannt und "freudig erregt" .... ;D ;D ;D Wie lauten eure Kinopläne für die nächsten Wochen? 

Soweit von mir also ! :) Ich nehme an, dieser Post ist zu lang, als dass ihn jemand wirklich liest, aber ich freue mich dennoch über Kommentare und Links zu euren Posts, die vielleicht zu den Themen passen, oder sonst einfach gelesen werden wollen ;)
Alles, alles Liebe und viel Nervenkraft für die Vorweihnachtszeit und die darauffolgende!
JojooFairy


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email