Mittwoch, 1. Mai 2013

Tag 1 - Gegen das Sommerlicht

Ein Buch, das ich gerade lese


Gegen das Sommerlicht von Melissa Marr

Inhalt: 

In diesem Buch von Melissa Marr dreht sich alles um Ashlyn- das Mädchen, das sie sehen kann, die Elfen von Hundtsdale und ihre grausameren Treiberein. Ashlyn hat eine Sehergabe, aber glücklich ist sie darüber nicht; im Gegenteil- es macht ihr Angst, wie die Elfen umherstreifen und scheinbar immer stärker auf sie aufmerksam werden. Als der König des Sommerhofes beginnt, Ashlyn zu verfolgen und zu umwerfen, wird ihr klar, dass sie eine bedeutsame Rolle im Leben von Keenan ist -und schon bald soll ihre Welt nicht länger die der Menschen sein, denn Ashlyn wird von Keenan dazu auserwählt sich der Prüfung zu unterziehen, der Prüfung die sie zur Sommerkönig machen soll, und wenn dies fehlschlägt zu einem bleichen Wesen, mit der Kälte im Herzen und dem Frost im Haar ....


Der Schreibstil hat mich schon nach den ersten Seiten mitgerissen- die Story, die Location, die Charaktere und die Selbstverständlichkeit, mit der die Autorin von dieser seltsamen Welt erzählt, ist so fesselnd, dass man das Buch gar nicht aus der Hand legen möchte. Ich lese die Geschichte jetzt zum zweiten Mal, aber sie ist immer noch genauso spannend zu lesen und so wunderschön und farbenfroh, wie beim ersten Mal. 
Na, hoffentlich werde ich morgen endlich fertig :D 

Welches Buch lest ihr gerade? Wie gefällt es euch und würdet ihr es weiterempfehlen? 

Ran an die Seiten! 
xxx, 

1 Kommentar:

  1. HAllo,
    ich habe gerade Marcelo in the real World gelesen. Vielleicht gefällt es dir, aber da ich noch nicht genau weiß, was du gerne liest kann ich es dir nicht versprechen. Liest du noch die anderen Bände?

    AntwortenLöschen

Follow by Email