Mittwoch, 8. Januar 2014

#Saure Würmer #Familientreffen #Schulhorror

Hallo, liebe Würmer und Schnecken! Und Blogger und Rentiere und Gelangweilte und Gestresste! 

Ich hoffe, ihr habt den Jahresanfang einigermaßen gut (keine Alkoholvergiftungen, keine abgesprengten Finger, keine Ohrschäden, keine Panikattacken) gemeistert! Ich hoffe, dieses Jahr wird für uns alle besser, denn ich bin nicht die einzige, die sich lauthals darüber beschwert hat. Ein Gutes hat das Jahr 2014 auf jeden Fall schon mal: Auch 2013 haben wir überlebt. War da nicht irgendwann mal die Rede von so einem Bombemanschlag auf die Erde? Von den Mayas? Sie hätten sich um ein Jahr verrechnet, sagte dann jemand. Vermutlich habt ihr dieses  (letztes!) Jahr auch wieder zitternd und bangend auf der Fensterbank gesessen, wart euch des Weltuntergangs schon sicher, und habt eurem tollen Leben hinterhergetrauert. 
Tja, vielleicht dieses Jahr. 

Für mich gibt es mittlerweile auch schon tolle Aussichten: Meine Eltern, meine Schwester und ich werden in den großen Ferien vielleicht eine USA-Reise unternehmen und zusätzlich unsere Verwandten besuchen, die ich schon wirklich lange nicht mehr, teilweise noch nie gesehen habe! 
Möglicherweise besuche ich auch jemanden in Stockholm; ein Gedanke, der mich total Feuer fangen lässt! 
Irgendwelche großen Pläne dieses Jahr? Reisen, Abi, Umzüge? Lasst hören! :)


Vorgenommen habe ich mir übrigens (also, ernsthaft), mehr zu lesen! Und ich komme zwar noch lange nicht an Binzi´s unglaubliche Lesestatistiken ran (Ich glaube sie hat im Jahr 2013 irgendwie ungefähr 200-nochwas Bücher gelesen, wenn ich mich nicht irre ...), aber für meine Verhältnisse habe ich mich ganz gut geschlagen! :) 
Bisher gelesen habe ich: 
  • Selection, Keira Glass
  • Chroniken der Unterwelt - City of Bones, Cassandra Clare
  • Drei Wünsche hast du frei, Jackson Pearce
  • Lügnerin, Justine Larbalestier
Also so im Großen und Ganzen nicht schlecht, oder? Darüber freue ich mich sehr, auch, dass es mit dem Bloggen in letzter Zeit sehr gut geklappt hat! :) Hoffen wir mal, dass ich weiterhin viel passiert ... 

Gestern habe ich im Unterricht auch zum ersten Mal seit langem wieder gelesen! Als ich meiner Lehrerin (eigentlich fairerweise) ein wenig zu deutlich zu verstehen gegeben habe, dass ihr Unterricht todlangweilig ist und sie sich schon etwas anderes einfallen lassen müsste, um mich zu fesseln und daraufhin in die letzte Sitzreihe verbannt wurde, habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt, weil in mir der Drang zu schreiben so stark war, dass es mich in den Fingern gekitzelt hat. Das Zeug, was sie uns erzählt hat, habe ich eh nicht verstanden (Gibt es Chemie Genies unter euch?)
Es ist nichts besonderes dabei entstanden, aber es waren Worte, die von mir kamen und das hat mich sehr erleichtert- dachte schon, ich hätte es verlernt ...  

In den Ferien passiert ist kaum mehr etwas. Wir haben noch unsere Verwandten besucht, die ein Familientreffen organisiert haben. Ich finde es schon ganz nett, mal wieder alle zu sehen, aber es kann sich auch wirklich in die Länge ziehen und sehr ermüdend werden ... Ihr wisst sicher, was ich meine ;D 
Nachdem meine Mutter, Schwester und ich musikalisch etwas beigetragen haben (Gesang, Gesang und Geige), hat meine jüngere Cousine auch etwas zum besten gegeben - und zwar auf der Harfe ... hach! *_* Ich habe mich danach ein wenig daran probiert. Sehr schwer finde ich es nicht, jedenfalls ein Lied zu zupfen, dass man im Kopf hat, aber es richtig zu beherrschen ist sicher noch einmal eine ganz andere Sache ...
Spielt jemand von euch Harfe? *_*

Ein Instrument, das mich sofort verzaubert hat ...

Und nun ist auch schon wieder Schule und ich bin so genervt und gestresst, dass ich glatt eine ganze Tüte saurer Würmer fressen muss :( *in Selbstmitleid bad* 
:D
Aber immerhin gibt es meine Bücher und meinen PC und jetzt wird erstmal gelesen (Der Hobbit- Reread) und dann vielleicht noch die ein oder andere Rezension verfasst :) ^_^
Viel Kraft für die Schule, Arbeit, etc ... 
Alles Liebe

JojooFairy


Spontanshooting mit Dad im Karlsruher Schlossgarten:)






1 Kommentar:

  1. Ooooh ich mag Harfenmusik *_* Kann aber auch keine Harfe spielen, auch wenn ich es total gerne mal probieren würde! :)
    Magst du eine Rezension zu "Drei Wünsche hast du frei" schreiben? Ich find, das Buch klingt interessant, deshalb würd ich gern deine Meinung dazu wissen ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen

Follow by Email