Freitag, 24. Januar 2014

#Jahrespraktikum - Zu viel Wahl #Schwachwerden beim Onlineshoppen #Selbstmitleid und Schulhass

Hey, ihr Hübschen Dinger :D
Ich war irgendwie in letzter Zeit nicht sehr motiviert, Bücher zu rezensieren, zu lesen oder Sonstiges. Wobei ich fürs Lesen meistens zu müde war und das liegt wiederrum an der Schule und an anderen Aktivitäten, die in letzter Zeit meinen Tag füllen.
Was dieses Jahr nun wohl oder übel auch noch ansteht, ist das Praktikum, dass man ab einer bestimmten Stufe absolvieren muss. Bogi- berufsorientiertes Praktikum fürs Gymnasium, oder sowas.
Eigentlich eine coole Idee. Wenn es da nur nicht so viele Wahlmöglichkeiten gäbe ...
Das Problem liegt nämlich darin, dass ich so unheimlich viele verschiedene Interessen habe !!!

Ich habe jetzt irgendwie ganz spontan entschieden, mal bei der Bundeswehr anzufragen, weil mich das schon länger interessiert. Nicht, dass ich unbedingt dort arbeiten wollte, aber ich möchte einfach mal wissen, wie das dort so läuft !

Aber das ist eben nur eine einzige bisher getroffene Entscheidung. Mich würden beispielsweise auch Verläge, Gerichtsmedizinen, Schauspielschulen, Theater und Musiklabels interessieren. In Hamburg vielleicht, oder München oder Berlin. Natürlich ist das nicht unbedingt realistisch, deshalb gehe auch nicht fest davon aus, dort zu landen.
Nun eine kleine Frage, bzw Bitte: habt ihr Connections oder kennt ihr euch in den oben genannten Hinsichten aus? Arbeitet ihr in einem ähnlichen Bereich, wüsstet ihr vielleicht Anlaufstellen, wo man nach einem Praktikum fragen könnte? 
Es wäre mir eine große Hilfe, von dem ein oder anderen einen Tipp zu bekommen!

Das ganze Thema Zukunft, bzw Berufswahl, Ausbildung und Studium ängstigt mich sowieso total ... ich bin furchtbar unentschlossen und habe viel zu viele Interessen, die mir die Auswahl total erschweren werden ...
deshalb ... alles ausblenden, lesen, schreiben und nichtstun - zumindest für dieses Wochendende.

Wie seid ihr so zufrieden mit euren Berufen, Beschäftigungen, Studium oder Ausbildung? Ging es euch ähnlich, oder konntet ihr leichtfertig eine Entscheidung treffen?
Wie ist das mit Gehalt? Legt ihr viel Wert auf ein hohes Einkommen?




Apropos; ein hohes Einkommen bräuchte ich mit ziemlicher Sicherheit auch - bei den Shoppingattacken, die mir in letzter Zeit widerfahren ...
Gestern und vorgestern war es mal wieder soweit : ich bin absolut schwach geworden und habe meinen Einkaufskorb sowohl bei H&M als auch bei Jepo mit Schuhen und Klamotten gefüllt und einerseits schäme ich mich zutiefst *hust*, andererseits bin ich aber auch schon total aufgekratzt und freue mich unheimlich, wenn der Postbote vorbeikommt und die vielversprechenden Pakete abliefert ... *jauchz* !!




Leider spare ich ja schon seit Ewigkeiten auf meine Spiegelreflex, und wenn ich in dem Tempo weitershoppe, komme ich ihr kein Stückchen näher- aber bald habe ich das Geld endlich zusammen *_*
Vielleicht kann ich sie dieses Wochenende schon bestellen ?*.*

Sobald ich die Kamera dann habe, will ich mich auf jeden Fall auch etwas gezielter in Richtung BeautyBlogging bewegen, da ich dies ohne scharfe Bilder und gute Aufnahmen eigentlich nicht sehr überzeugend kann.

Ansonsten läuft der übliche Wahnsinn - Schule, d.h Klausuren, ständig und spontan eingeschobene Tests (hallo- geht´s noch?), bald Erstwahlen für die Kursstufe, in anderthalb Monaten das einwöchige Praktikum ... und dann eben noch sämtliche Akitivitäten, die ich nebenbei betreibe. Gott, ich bin so gut darin, mich zu bemitleiden und zu beklagen! :D
Aber ich finde, ich darf das ... fragt nicht, warum ! :) :D ;D


Heute Abend ziehe ich mir noch ein paar Episoden Friends rein, dann lese ich vielleicht ein bisschen
(Ich brauche Hilfe bei der Auswahl: Ich habe "Zirkel" angefangen, finde es bisher aber total ätzend. Soll ich weiterlesen oder lieber mit "Daughter of Smoke and Bones" oder "Summer and the City - Carries Leben vor SatC" oder "Unser allerbestes Jahr" oder "Ein ganzes halbes Jahr" weitermachen?), und vielleicht schaffe ich es sogar noch, etwas zu schreiben.
Oder ich lege mich einfach ins Bett und schlafe - das, was ich am letzten Wochenende vor lauter Parties (Jaaaa ... Parties ;D ;D) gar nicht mehr auf die Reihe bekommen habe ! :D :D Aber mal ehrlich: einmal in ein paar Monaten darf man das doch, oder? Wenn ich "feiere", dann zwar das ganze Wochenende über aber auch nur sehr selten, denn wer hat die Zeit jeden Freitag auszugehen?

Genug nachgedacht, ich hau mich jetzt ins Bett :D 
Habt einen geilen Abend und genießt, dass morgen keine Schule oder wasauchimmer ist !!!
See ya in aller Frische! 

JojooFairy 






1 Kommentar:

  1. Hab eben fast einen Schock bekommen, als ich bemerkt habe, dass ich dir noch gar nicht folge... ôo Und das, obwohl wir... naja, du weißt schon, Blutsbrüderschaft und so :D
    Ich hab leider leider keine Beziehungen zu oben genannten Bereichen... meine Eltern sind beide Sozialpädagogen (mit Diplom! xD), da könntest du höchstens in der Lebenshilfe anfragen :D
    Na ja, was soll's, wirste halt sexy Soldatin und später schnippelst du dann in NY Leichen auf ;)

    AntwortenLöschen

Follow by Email