Sonntag, 17. November 2013

(Leder-) Jacken-TAG (Lederjacke 1#)

Ich kann´s gar nicht fassen, dass mein Sonntag tatsächlich so langweilig ist.
Meine Eltern haben sich verkrümelt und sehen sich die INKA-Austellung in Stuttgart an (Wollte eigentlich mit, habe mich aber nur für die RAF-Ausstellung interessiert, und das hätte nicht hingehauen), folglich bin ich mit Hund und Katz (Nala und Filou) allein zu Hause.
Nach etlichen Youtube-Videos und SatC-Folgen, habe ich beschlossen, etwas sinnvolles zu tun.
Fünf Minuten später merkte ich dann, dass ich dazu überhaupt gar keinen Bock habe.
Was also dann?
Irgendwann ist mir dann aufgegangen, dass ich mich ein bisschen an meinen Schminksachen austoben könnte. Der "Look" an sich ist mir zwar ganz gut gelungen, nur steht er mir leider überhaupt nicht. Er macht mein Gesicht dicker, als es ohnehin schon ist und lässt mich total blass aussehen. Bah.
Ich gehöre eben dieser Sorte Mensch an, denen nicht alle Schminklooks stehen. Ist aber auch ganz in Ordnung so. Dazu bin ich eh viel zu unkreativ / unbegabt.

Nachdem ich mich an meinem Gesicht ausgetobt habe, habe ich mir überlegt, mal Bilder von meinen Jacken/Jackets/Blazern/usw online zu stellen. Da es mich sehr interessiert, was andere Leute so an "Überziehern" haben ("Überzieher" sind essentiel! Vorallem in Winter/Herbst, man braucht einfach ein paar gute Cardigans, Jacken, usw, die man mit "Unterziehern" kombinieren kann! Fakt.) und wie sie diese kombienieren, etc, habe ich einfach mal entschieden, eine Art "TAG" daraus zu machen.
Ich tagge ein paar Leute, und es machen die mit, die Lust haben. Ganz einfach.
Für viele ist es natürlich nicht so interessant, weil die meisten, die ich abonniert habe, Buchblogs führen, aber ich fände es trotzdem sehr spannend, auf diesem Umfeld einfach mal andere Gewohnheiten, Meinungen, blablabla kennenzulernen.

Allerdings bin ich gerade auch ziemlich unmotiviert, alle meine Jacken und "Überzieher" und so weiter zu fotografieren, deshalb stelle ich erstmal nur ein paar Bilder meiner neuen Lederjacke (ich bin absoluter Lederjackenfreak!) und meinem neuen Wintermantel online.
Wie es mit dem "TAG", falls das überhaupt als ein richtiger anerkannt wird, weitergeht, überlege ich mir die Tage mal ... :D

Diese Lederjacke habe ich aus Cund A. Sie ist ein wenig kurz (ich bin einfach zu lang, ich weiß ...), aber ich finde sie wundervoll, mit den Nieten und dem Schnitt!
Und sie hat nur (:OOO) 40€ gekostet, was selbst für eine Kunstlederjacke nicht schlecht ist! 
NomNomNom, es macht Spaß sie spazieren zu tragen! Leider ist es in unserem eisigen Schwarzwald mittlerweile schon zu kalt dafür ... -.-





Dieses Teil habe ich gestern spontan mitgenommen, weil bei uns der Winter jetzt unwiderruflich eingebrochen ist und ich keine anständige Winterjacke mehr habe. Besonders toll finde ich den Schnitt, der an der Taille etwas schmäler ist und obenrum auch ziemlich, weswegen ich die Jacke eine Nummer größer als gewöhnlich kaufen musste. 
Sie hat 70€ gekostet (etwas weniger mit 5% Rabatt- ein vertretbarer Preis für ein gutes Modell, denke ich, aber sie wurde sowieso von meiner Ma bezahlt :p) und ist von Sublevel, womit ich bis jetzt noch keine Erfahrung habe. 
Aber das wichtigste: sie ist unheimlich warum und kuschelig und ich freue mich auf sie *_* ! :D 


Ich würde mich freuen, wenn ich ein paar Leute dazu motivieren kann, ein bisschen mitzumachen! :D 
Schönen Sonntag euch! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email